Leiter der Fliegenfischerschule: Michael Sanna

Michael Sanna

Michael Sanna

Ich bin 1948  in Friaul / Italien geboren, seit 30 Jahren leidenschaftlicher Fliegenfischer und habe mit der Fliegenfischerschule Fränkische Schweiz mein Hobby zum Beruf gemacht. Die Fliegenfischerschule Fränkische Schweiz verfügt über eine große Erfahrung im Bereich der Schulung und dem Guiding im In- und Ausland. Über meine Tätigkeit als Instruktor konnte ich viele Erfahrungen für das erfolgreiche Fischen sammeln.

Seit Jahren ist das  Fliegenfischen  ein Teil meiner Freizeitgestaltung und der hauptberufliche Weg  war unausweichlich.

Mehr über Michael Sanna:

"Bei Freunden zu Besuch: Mitte Juni 2005 bei Michael Sannas Fliegenfischerschule Fränkische Schweiz an der Wiesent"

Am Abend dann kommen die Maifliegen zum Fluss zurück, im Hochzeitstanz ist die Luft erfüllt von den großen Insekten – ein beeindruckendes Schauspiel.

Bachforellen. Äschen. Saiblinge. Diese Salmoniden sind zahlreich vorhanden, teil in sehr respektablen Größen. Ab und an ploppt es oder klatscht es – unregelmäßig. Nachdem die Maifliegenzeit schon ein paar Wochen andauert, begegnet uns das eingangs beschriebene Phänomen: die Fische sind satt.

Bericht und Fotos von Michael Müller auf www.fliegenfischer-forum.de/wiesent0.html

"Das neue Fliegenfischer- Zentrum in Muggendorf an der Wiesent"

Seit rund einem Jahr befindet sich in der fränkischen Schweiz, an der bestens bekannten, und schwer traditions- behafteten Wiesent das Fliegenfischerzentrum Muggendorf, ins Leben gerufen durch Andreas Bugl, dem Inhaber des Vier-Sterne- Akzent Hotels GOLDENER Stern und Michael Sanna, symphatischer Chef der Fliegenfischerschule Fränkische Schweiz, mit seiner charmanten Art als gebürtiger Italiener.

Bericht und Fotos von Michael Müller über das Fliegenfischer-Zentrum Muggendorf auf www.fliegenfischer-forum.de/wiesent1.html



Inhaltsverzeichnis